Über uns ...

Unser Autohaus zählt zu den ältesten im Landkreis - mittlerweile sind über 95 Jahre vergangen als Firmengründer Konrad Feinaigle in den 1920er Jahren damit begann Kraftfahrzeuge zu reparieren. In den Kellerräumen des damaligen Gasthofs "Zur Krone" legte Konrad Feinaigle den Grundstein für das Autohaus.

Firmenchronik

 

1929  "Vertrags- Auto- Direkt- Vertretung" für die Marken DKW, Wanderer, Horch

         und Audi (ab 1936 Zusammenführung zu "AutoUnion")

 

1932  1. Erweiterung der Werkstatt

 

1952  2. Erweiterung der Werkstatt sowie Bau einer Pflegehalle und Tankstelle

         (Die Tankstelle war bis 1973 in Betrieb)

 

1965  Audi- Vertragspartner

 

1970  Änderung des Vertrages zu Audi - NSU  

 

1975  Vertrag mit Volkswagen (VW)

 

...      Es folgten weitere Baumaßnahmen.

 

1999  Anbau einer großen und modernen Ausstellungshalle mit Büro- und

         Kundenräumen.

 

 

Im Mai 2005 übernahm der bis dato langjährige Mitarbeiter und heutige Firmeninhaber, Stefan Merath, die Leitung des Autohauses von der Familie Feinaigle / Albinger.

 

Das Vertragsverhältnis mit Audi wurde im September 2008 nach langjähriger Zusammenarbeit und in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.


Um den stetig steigenden Anforderungen einer modernen Volkswagen- Servicewerkstatt gerecht zu werden, starteten im Frühjahr 2014 die Bauarbeiten zum Neubau unseres Autohauses.  Nach etwa einem Jahr Bauzeit bezogen wir im April 2015 unser neues Firmengebäude im Industriegebiet Wigglis / Röthenbach.

 

Heute erfüllt unser Autohaus alle erforderlichen Standards für einen modernen Kfz- Betrieb und ist selbstverständlich zertifiziert nach ISO 9001. Als autorisierter Servicepartner für die Marken Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge stehen wir unseren Kunden für alle Belange rund ums Fahrzeug mit "Rat und Tat" zur Verfügung.  Wir freuen uns auf Ihren Besuch!